5. Sparkassen Cup in Neustadt

„Spiel in den Abend“ – so hieß das Motto am vergangenen Samstag (16.07.16) in Neustadt auf dem Golfplatz.

28 Golfer, unter ihnen auch Tino Pförtner von der Kreissparkasse Nordhausen, trafen sich pünktlich zum Kanonenstart um 17 Uhr in Neustadt. Präsident Frank Lindner und Tino Pförtner eröffneten das Turnier.

Zunächst wurden aber die aktuellen Spielmodalitäten des durchgeführten Zählspieles über 18 Löcher durch den Spielleiter erklärt.

Nach über drei Stunden Spielzeit gingen das Team/ Flight mit Udo Wieprecht, Mathias Buntfuß, Heike Worbes und Sylva Janiszewski als Erstplatzierte in der Brutto-Wertung als Sieger hervor.

16071600246

 

In der Netto-Wertung nahmen Hartmut Kühn, Andreas Meyer, Chris Oppenberger und Edith Jahn als Team/ Flight den ersten Platz ein.

Natürlich gehörte auch ein Nearest-to-the-Pin Abschlag auf Bahn 6, getrennt nach Damen und Herren wieder zum Turnier (Nearest-to-the-Pin hat das Ziel, mit nur einem Abschlag den Ball möglichst nah zur Fahne zu platzieren).
Hier konnten bei den Damen Andrea Springer-Teichmann und bei den Herren Chris Oppenberger als Sieger hervorgehen.

Wolfgang Asche von der Kreissparkasse Nordhausen ließ es sich nicht nehmen und übergab gemeinsam mit dem Präsidenten Frank Lindner die Preise an die Sieger. Aber auch für alle anderen gab es tolle „Trostpreise“.

Wie bei jedem Turnier war die Stimmung während des ganzen Turnieres ausgezeichnet.

Bleibt nur noch, sich bei allen Mitwirkenden und vor allen Dingen bei der Kreissparkasse Nordhausen, in Vertretung von Wolfgang Asche und seinem Team, für die Ausgestaltung des Turnieres mit kulinarischem Ausklang recht herzlich zu bedanken.

Darüber hinaus möchten wir schon heute auf einen weiteren Meilenstein betreffend Golfpark Neustadt hinweisen:

Die Neueröffnung des Restaurants steht unmittelbar bevor.

Das neue Restaurant bekommt den klangvollen Namen „ Pallina da Golf“, zu deutsch „Golfball“.

Nach aufwendigem Umbau wird die Eröffnung am 19.08.2016 in typisch italienischem Outfit erfolgen. Geboten werden italienische und internationale Küche.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu können.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

 

1. BMW Cup in Neustadt/ Harz

Am Samstag, den 02. Juli 2016 fand der erste BMW Fritze Golf Cup im Golfpark Neustadt/Harz e.V. statt.

Im 100. Jubiläumsjahr von BMW war es gleichzeitig auch das 100. Turnier des Golfparks seit der Gründung im Jahr 2002.

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten Frank Lindner und dem Ausrichter des Wettspieles, in Vertretung von Steffi Fritze, wurden noch einige Spielmodalitäten bekanntgegeben und durch den Spielwart erläutert.

Zahlreiche Mitglieder und Gäste ließen sich auch durch anhaltenden Regen (siehe Bild) nicht von der Freude am Golf abhalten und starteten pünktlich durch einen Kanonenstart um 10.00 Uhr das Turnier.

Gespielt wurde ein „Vierer Auswahldrive – Stableford“ über 12 Loch.
VIERER mit AUSWAHLDRIVE wird im Zweier-Team gespielt.
Beide Spielpartner schlagen an jedem Loch ab. Die Spielpartner entscheiden sich anschließend dann für einen Ball, den sie abwechselnd weiterspielen, bis das Loch beendet ist.

Spannung bis zum Schluss, Wetterkapriolen, beste Stimmung und strahlende Sieger trotzdem… so kann man das Fazit desTages benennen.

Das Team Christin Poganski und Nico Große nahmen den (Netto) Pokal vom Veranstalter glücklich entgegen.

P1050073

 

Der diesjährige erste BMW Fritze Cup bot alles, was ein Golfturnier erfolgreich macht.

Wir gratulieren alle Gewinnern recht herzlich.

In Ihrer (Ab)schlussrede bedankte sich Steffi Fritze ganz herzlich bei den Organisatoren und Teilnehmern des Wettspieles, …. und wir freuen uns auf eine Fortsetzung in 2017!

Bilder des Turniers finden Sie (zuzüglich) auf der BMW Autohaus Fritze - Internetseite in der Bildergalerie.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

 

2. JAKO Teamsport Turnier

Abendliches Golfturnier in Neustadt

Mit der Ausschreibung zum 2. JAKO Cup am Samstag, den 04.06.16 durch den JAKO Teamsport Store Nordhausen wurde die Kontinuität der Turniere auf dem Golfpark Neustadt/ Harz e.V. fortgesetzt.

Als Wettspielart hatte sich der Veranstalter, vertreten durch den Leiter der Nordhäuser Filiale Christian Mann und den ehemaligen Golfprofi Paul Todd (welcher später selbst als Gast aktiv in einem Flight mitspielte), für ein „ Einzel Zählspiel 18 Loch“ entschieden. Darüber hinaus wurde eine „Flight – Platzierung“ als Ergebnis ausgewiesen. Ein Flight bzw. ein Team besteht aus 4 Wettspielern.

24 Spieler sind Punkt 17.00 Uhr mittels „Kanonenstart“ nach entsprechender Begrüßung durch Christian Mann und den Hinweisen des Spielführers an den Start gegangen.

Als besondere Geste erhielten die Teilnehmer der 6 Flights farblich abgestimmte Shirts durch den Veranstalter gesponsert (siehe Gruppenbild).

P1040939 Copy

Die 6 Loch Anlage präsentierte sich traditionell wieder in einem optimalen Zustand. Ein herzliches Dankeschön sei an dieser Stelle dem Platzwart, Dr. Siegfried Renz, Hans Grimme und Peter Biel als Grennkeeper für Ihre Vorbereitung der Anlage ausgesprochen.

Nach 4 Stunden sportlich engagiertem Ehrgeiz, standen die Gewinner für die einzelnen Siegertrophäen fest.

Das Flight/Team Frank Lindner nahm den Pokal in der Brutto- sowie das Flight René Hagenfeld in der Nettowertung entgegen.

Für die Übernahme des Nearest-to-the-Pin Pokales (von Bahn 6, über das Wasser auf das Grün der Bahn 5.) traten Waltraut Hebestreit und Volker Franke zur Preisverleihung vor.

In Auswertung des Turnieres wurde durch den Spielführer René Hagenfeld die erspielten Club-HCP Verbesserungen verlesen, welche verständlicherweise auf ein großes Interesse durch die jeweiligen Akteure stießen.

Zum Abschluss bedankte sich der Präsident Frank Lindner bei allen Mitwirkenden, insbesondere bei dem Veranstalter und Gästen für die Teilnahme am Wettspiel sowie für die gastronomische Unterstützung durch das Vereinshaus Neustadt/ Harz.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

 

1. Golf-Turnier 2016

Bevor am Samstag, dem 30.04.16 über Neustadt dunkle Wesen am abendlichen Himmel an verschiedenen Orten zu erkennen waren, sind bereits am Vormittag konzentriert weiße Flugkörper über dem Rüdigsdorfer Weg 8c gesichtet worden.
Die Ursache war leicht zu ermitteln.

Das 10. Günter Papenburg AG – BT HBM NOBAS Golfturnier, welches auch als „Turnierstart für die Saison 2016“ steht, fand statt.

Nach entsprechender Begrüßung durch den Präsidenten Frank Lindner, dem Veranstalter Aribert Kupsch und der Nennung der Spielmodalitäten durch den Spielführer René Hagenfeld, traten die Spielerinnen und Spieler zum gemeinsamen Wettkampf an.

Gespielt wurde ein Zählspiel; 18 Löcher (Texas-Scramble).

Als Erstplatzierte gingen nach ca. 4 Stunden Spielzeit bei der Brutto-Wertung das Team/Flight mit Frank Lindner, Hans Jürgen Schmidt, Bernd Hagenfeld und Aribert Kupsch als Sieger hervor.
In der Netto- Wertung nahmen René Hagenfeld, Andreas Meyer, Gudrun Hagenfeld und Kathrin Oppenberger als Mannschaft den 1. Platz ein.

Natürlich gehörte auch ein Nearest-to-the-Pin Abschlagauf Bahn 6, getrennt nach Damen und Herren, wieder zum Turnier (Nearest-to-the-Pin hat das Ziel... mit nur einem Abschlag den Ball möglichst nah zur Fahne zu platzieren...).
Hier konnten bei den Damen Andrea Springer-Teichmann und bei den Herren René Hagenfeld als Sieger hervorgehen.

Selbstverständlich war auch für die (stetig begleitende) gastronomische Unterstützung gesorgt.
Insbesondere sollten an dieser Stelle die regionale Unterstützung des Hospizes aus Neustadt mit Kaffee, Kuchen und Fettschnitten, sowie die Versorgung durch den Ratskeller mit warmen Speisen genannt werden.
Der Veranstalter überreichte nach dem Turnier dem Hospiz zusätzlich eine Spende für das gezeigte Engagement.

Hier möchte ich mich im Namen des Vorstandes und aller Mitwirkenden des Tages ...für die Unterstützung bedanken.

1 GolfTurnier2016

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

 

Golf spielen zum Tag der offenen Tür!

Am Sonntag, dem 26.4.2016, veranstalteten die Mitglieder des Neustädter Golfvereins wieder einen Tag der offenen Tür.

Ob Alt oder Jung, wer wollte, konnte auf der Driving-Range oder auf dem Grün die ersten Golfschwünge unter fachkundiger Anleitung probieren. Trotz der breiten Wetterpalette … von einem strahlend blauen Himmel bis zum eisigen Schneeregen … erschienen ca. 50 Personen, welche sich für diese Sportart interessierten.

P1040811 Copy P1040802 Copy

Neben einer ersten oder weiter aufbauenden Kontaktaufnahme zum Verein, einer theoretischen Einweisung bis hin zu diversen praktizierten Abschlägen, stand neben den Mitgliedern des Vereines selbstverständlich auch ein kompetenter Fachtrainer über die gesamte Zeit zur Verfügung.

Seit 14 Jahren besteht der 6-Loch-Golfplatz in Neustadt. Die Mitglieder veranstalten jährlich über 10 Turniere und sind bei zahlreichen Veranstaltungen im Landkreis präsent. Auch die Kinder-und Jugendarbeit wird im Golfverein groß geschrieben, denn den Golfsport kann man in jungen Jahren, aber auch im „Alter“ ausüben und erlernen.

Im „Neustädter Vereinshaus“ wurde die Verpflegung mit kleinen Speisen und Getränken sicher gestellt. Diese Räumlichkeiten sollen auch in Zukunft zur Geselligkeit im Verein beitragen und stehen auch für weitere Events allen Interessierten zur Verfügung.

Der Vorstand und die Golfmitglieder würden sich freuen, wenn mit diesem Tag der offenen Tür neue Mitglieder, die die Faszination des Golfsports erleben möchten, gewonnen werden konnten.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

Seite 5 von 12