1. Osterfeuer auf dem Golfpark in Neustadt

Als weltliche Volkssitte ist das Osterfeuer seit 1559 bezeugt.

Neben dem traditionellen Neustädter Osterfeuer wurde im Golfpark schon am Gründonnerstag ein Feuer entfacht.

Auf Einladung des Vorstandes trafen sich am Donnerstag, dem 24.03.2016 gegen 18.00 Uhr mehr als 50 Golfsportler und Golffreunde zum „1. Osterfeuer im Golfpark Neustadt/ H.“.
In geselliger Runde wurde bei Bratwürstchen und Getränken im Schein des Feuers über Gott und die Welt geredet. Natürlich ging es den Mitgliedern (auch) um die Auswertung Ihrer Wettspielergebnisse von 2015 und die neuen persönlichen Ziele für 2016.
Schon jetzt freuen sich alle auf die beginnende Saison.

IMG 4869

Je später der Abend, umso romantischer das Bild des lodernden Feuers in freier Natur.

Die nächste Veranstaltung für alle Golf - Interessierten ist der „Tag der offenen Tür“ am 24.04.2016 von 10.00 – 16.00 Uhr in 99762 Neustadt, Rüdigsdorfer Weg.

Wir laden hierzu herzlich ein.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

 

Neujahrs - Brunch 2016

Immer wieder Sonntags … zum Jahresanfang.

Am vergangenen Sonntag (10.01.2016) trafen sich wieder über 60 Mitglieder, Interessenten, Gäste und Freunde des Golfparks Neustadt zum alljährlichen Neujahrsbrunch in der „Echten Nordhäuser Traditionsbrennerei“.

Auch in diesem Jahr stellte das Treffen den Auftakt der Golfsaison 2016 dar.

In seiner Begrüßungsrede, nach den Glückwünschen für das Neue Jahr und neben weiteren Ausblicken auf sportliche Höhepunkte, erläuterte der Präsident Dr. Frank Lindner die Modalitäten der Matchplay Serie 2016. Hierzu liegen schon über 45 Anmeldungen vor. Bei einem Matchplay spielen zwei Spieler/innen im K.O.-System gegeneinander. Die Paarungen werden ausgelost. Der Gewinner qualifiziert sich für die nächste Runde … bis zum Finale.

Neu in diesem Jahr ist die Teilnahme unserer Mannschaft in der Thüringer Seniorenliga. Die Fäden der Organisation hat der Mannschaftskäpt´n Thomas Kranich in der Hand. Der Vizepräsident Michael John schloss sich den Glückwünschen an und sprach kurz zu organisatorischen Details der Veranstaltung, sowie zur Planung weiterer Aktivitäten.

Begleitet wurde dieses Event von einer ausgewogenen Mischung an kalten und warmen Speisen, wie z.B. frisch gestopfte Würstchen, Omas Kartoffelsalat, mariniertes Schweinelachssteak, div. Salate etc. sowie den dazugehörigen Getränken, wie Glühwein, Bier, Sekt/ Wein und Kaffee.

Es war wieder eine gelungene Veranstaltung, und wir bedanken uns bei den Organisatoren und dem Team der „Echten Nordhäuser Traditionsbrennerei“ um Karsten Kirchner.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

 

Saisonabschluss

Mit dem 10. Burgasthof Hohnstein Turnier am Sonntag, den 25.10.15 fand die diesjährige Wettkampfsaison auf dem Golfpark in Neustadt ihr (spielerisches) Ende.

Bei schönem herbstlichen Wetter und guten Platzbedingungen traten 32 Spieler um 11.00 Uhr zum gemeinsamen Wettkampf an.

Das Turnier wurde als Mannschaftsspiel in 2er Teams über eine Distanz von 12 Löchern ausgetragen. Als Siegerpaare gingen in der Brutto Wertung Udo Wieprecht mit Torsten Ernst sowie in der Netto Wertung Sabine Kranich und Thomas Kranich hervor.

2015 10 25 17.14.32 1

v.l. René Hagenfeld, Thomas Kranich, Dr. Frank Lindner, Kai Prengel, Sabine Kranich

Im Abschuss des Wettkampfes wurde noch traditionsgemäß der Einzelabschlag auf Bahn 6 ausgeführt. Hier schlägt jeder Spieler nur einmal ab und versucht, seinen Ball am nächsten zur Fahne auf dem Grün zu platzieren.
Ute Schneider und Christian Mann nahmen den ausgereichten Preis vom Veranstalter entgegen.

Als einen weiteren (Tages)Höhepunkt hat der Veranstalter alle Beteiligten des sonntäglichen Wettkampfes auf die Burgruine (entstanden im Jahr 1120, 402,9 m ü. NN) eingeladen. Nach einem gemeinsamen Essen und Trinken im neu erbauten Saal wurde das gemütliche Beisammensein gegen 17.00 Uhr beendet.

Insbesondere bedankt sich der Vorstand bei Kai Prengel und seinem Team für die Zusage, dass es im Jahr 2016 ein 11. Burggasthof Turnier geben wird.

Abschließend sei noch ein Hinweis in eigener Sache gestattet.
Wenn Sie mehr über den Golfpark Neustadt/ Harz e. V. erfahren wollen … dann nutzen Sie die Gelegenheit und kommen am 03.11.15 / 19.30 Uhr in den Tabakspeicher Nordhausen zu einer Pecha Kucha – Veranstaltung.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

 

1. Pokal der Ministerin

Mit der Turnierausschreibung zum 1. Pokal der Ministerin (für Landwirtschaft und Infrastruktur in Thüringen) für Sonntag, den 18.10.15 wurde ein weiterer Höhepunkt in der Geschichte des Golfparkes Neustadt/ Harz e. V. öffentlich gemacht.

Der Golfverein konnte die Ministerin Birgit Keller als Schirmherrin, vertreten durch die anwesende Landtagsabgeordnete Katinka Mitteldorf, für diesen Event gewinnen.

Das Wettspiel erfolgte über 18 Löcher Einzel nach Stableford und war für das clubinterne HCP vorgabewirksam.

Nach entsprechender Begrüßung durch den Präsidenten und der Turniereinweisung durch den Spielführer konnte bei gutem Wetter und analogen Platzverhältnissen das Wettspiel beginnen.

Ab 10.00 Uhr mussten sich 16 Wettkämpfer spielerisch über 3 Runden „durchschlagen“, um den Wanderpokal zu erhalten.

Im Ergebnis des Wettspieles konnte Roy Becker den Sieg in der Brutto- und Nettowertung erzielen und somit stolzer Besitzer des „1. Pokales der Ministerin“ für ein Jahr sein.

Turniersieger Roy Becker

Gudrun Hagenfeld und Egon Hebestreit haben sich auf der Bahn 6 bei Nearest to the pin als Sieger aufrufen lassen.

Mit dem Hinweis auf den Saisonabschluss in 2015 (10. Burggasthof Hohnstein Turnier) am 25.10.15 ab 11.00 Uhr und dem Abschluss aller sportlichen Tätigkeiten bedankte sich der Präsident Dr. Frank Lindner bei den Mitwirkenden, insbesondere bei dem Veranstalter (stellvertretend bei Katinka Mitteldorf) und weiteren Gästen für die Teilnahme am Wettspiel.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

 

6. Pokal des Landrates

Am Sonntag, den 20.09.15 fand bei herbstlichem Wetter das 6.Turnier zum „Pokal des Landrates“ auf dem Golfpark in Neustadt statt.

Verbunden mit einigen kleinen regnerischen Schauern traten 15 Spieler zu einem Wettspiel über „18 Löcher nach Stableford“ an. Dieses Wettspiel wurde als offene Kreismeisterschaft ausgetragen.

Neben der allgemein guten Wettkampfstimmung an diesem Tag, war das Turnier auch durch einen (spielerischen) Höhepunkt gekennzeichnet, d. h. durch ein „Hole - in - one“ auf der Bahn 1.

IMG 8680.geaendert

Hole-in-one ist das Spielen einer Bahn mit einem einzigen Schlag, also das Einlochen des Abschlages.
Für diesen „Erstschlagtreffer“, welcher rechnerisch nach DGV im Verhältnis 1: 10150 ausgewiesen wird, konnte Roy Becker die Glückwünsche aller Aktiven und Anwesenden entgegen nehmen …zumal dieses Ergebnis das 1. Mal seit Gründung des Vereines aufgezeichnet werden konnte (siehe Bild).

Nach entsprechender Auswertung konnte durch den Landrat Matthias Jendricke und den Präsidenten Frank Lindner dem Turniersieger Udo Wieprecht der Wanderpokal für 2015 übergeben werden ( siehe Bild).

20150920 141346.geaendert

Nach Abschluss aller sportlichen Tätigkeiten bedankte sich der Frank Lindner bei allen Mitwirkenden, insbesondere bei dem Veranstalter Matthias Jendricke und den Gästen für die Teilnahme am Wettspiel.
Mit der Zusage für die Ausrichtung eines Turniers im Jahr 2016 verabschiedete sich der Landrat.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

 

Seite 6 von 12