Saisonabschluss

Mit dem 10. Burgasthof Hohnstein Turnier am Sonntag, den 25.10.15 fand die diesjährige Wettkampfsaison auf dem Golfpark in Neustadt ihr (spielerisches) Ende.

Bei schönem herbstlichen Wetter und guten Platzbedingungen traten 32 Spieler um 11.00 Uhr zum gemeinsamen Wettkampf an.

Das Turnier wurde als Mannschaftsspiel in 2er Teams über eine Distanz von 12 Löchern ausgetragen. Als Siegerpaare gingen in der Brutto Wertung Udo Wieprecht mit Torsten Ernst sowie in der Netto Wertung Sabine Kranich und Thomas Kranich hervor.

2015 10 25 17.14.32 1

v.l. René Hagenfeld, Thomas Kranich, Dr. Frank Lindner, Kai Prengel, Sabine Kranich

Im Abschuss des Wettkampfes wurde noch traditionsgemäß der Einzelabschlag auf Bahn 6 ausgeführt. Hier schlägt jeder Spieler nur einmal ab und versucht, seinen Ball am nächsten zur Fahne auf dem Grün zu platzieren.
Ute Schneider und Christian Mann nahmen den ausgereichten Preis vom Veranstalter entgegen.

Als einen weiteren (Tages)Höhepunkt hat der Veranstalter alle Beteiligten des sonntäglichen Wettkampfes auf die Burgruine (entstanden im Jahr 1120, 402,9 m ü. NN) eingeladen. Nach einem gemeinsamen Essen und Trinken im neu erbauten Saal wurde das gemütliche Beisammensein gegen 17.00 Uhr beendet.

Insbesondere bedankt sich der Vorstand bei Kai Prengel und seinem Team für die Zusage, dass es im Jahr 2016 ein 11. Burggasthof Turnier geben wird.

Abschließend sei noch ein Hinweis in eigener Sache gestattet.
Wenn Sie mehr über den Golfpark Neustadt/ Harz e. V. erfahren wollen … dann nutzen Sie die Gelegenheit und kommen am 03.11.15 / 19.30 Uhr in den Tabakspeicher Nordhausen zu einer Pecha Kucha – Veranstaltung.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

 

1. Pokal der Ministerin

Mit der Turnierausschreibung zum 1. Pokal der Ministerin (für Landwirtschaft und Infrastruktur in Thüringen) für Sonntag, den 18.10.15 wurde ein weiterer Höhepunkt in der Geschichte des Golfparkes Neustadt/ Harz e. V. öffentlich gemacht.

Der Golfverein konnte die Ministerin Birgit Keller als Schirmherrin, vertreten durch die anwesende Landtagsabgeordnete Katinka Mitteldorf, für diesen Event gewinnen.

Das Wettspiel erfolgte über 18 Löcher Einzel nach Stableford und war für das clubinterne HCP vorgabewirksam.

Nach entsprechender Begrüßung durch den Präsidenten und der Turniereinweisung durch den Spielführer konnte bei gutem Wetter und analogen Platzverhältnissen das Wettspiel beginnen.

Ab 10.00 Uhr mussten sich 16 Wettkämpfer spielerisch über 3 Runden „durchschlagen“, um den Wanderpokal zu erhalten.

Im Ergebnis des Wettspieles konnte Roy Becker den Sieg in der Brutto- und Nettowertung erzielen und somit stolzer Besitzer des „1. Pokales der Ministerin“ für ein Jahr sein.

Turniersieger Roy Becker

Gudrun Hagenfeld und Egon Hebestreit haben sich auf der Bahn 6 bei Nearest to the pin als Sieger aufrufen lassen.

Mit dem Hinweis auf den Saisonabschluss in 2015 (10. Burggasthof Hohnstein Turnier) am 25.10.15 ab 11.00 Uhr und dem Abschluss aller sportlichen Tätigkeiten bedankte sich der Präsident Dr. Frank Lindner bei den Mitwirkenden, insbesondere bei dem Veranstalter (stellvertretend bei Katinka Mitteldorf) und weiteren Gästen für die Teilnahme am Wettspiel.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

 

6. Pokal des Landrates

Am Sonntag, den 20.09.15 fand bei herbstlichem Wetter das 6.Turnier zum „Pokal des Landrates“ auf dem Golfpark in Neustadt statt.

Verbunden mit einigen kleinen regnerischen Schauern traten 15 Spieler zu einem Wettspiel über „18 Löcher nach Stableford“ an. Dieses Wettspiel wurde als offene Kreismeisterschaft ausgetragen.

Neben der allgemein guten Wettkampfstimmung an diesem Tag, war das Turnier auch durch einen (spielerischen) Höhepunkt gekennzeichnet, d. h. durch ein „Hole - in - one“ auf der Bahn 1.

IMG 8680.geaendert

Hole-in-one ist das Spielen einer Bahn mit einem einzigen Schlag, also das Einlochen des Abschlages.
Für diesen „Erstschlagtreffer“, welcher rechnerisch nach DGV im Verhältnis 1: 10150 ausgewiesen wird, konnte Roy Becker die Glückwünsche aller Aktiven und Anwesenden entgegen nehmen …zumal dieses Ergebnis das 1. Mal seit Gründung des Vereines aufgezeichnet werden konnte (siehe Bild).

Nach entsprechender Auswertung konnte durch den Landrat Matthias Jendricke und den Präsidenten Frank Lindner dem Turniersieger Udo Wieprecht der Wanderpokal für 2015 übergeben werden ( siehe Bild).

20150920 141346.geaendert

Nach Abschluss aller sportlichen Tätigkeiten bedankte sich der Frank Lindner bei allen Mitwirkenden, insbesondere bei dem Veranstalter Matthias Jendricke und den Gästen für die Teilnahme am Wettspiel.
Mit der Zusage für die Ausrichtung eines Turniers im Jahr 2016 verabschiedete sich der Landrat.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

 

 

4. Dental Cup auf dem Golfpark Neustadt

Am Samstag, den 12.09.15 wurde als vorgabewirksames Wettspiel für das clubinterne Handicap der 4. Dental Cup ausgetragen.
32 Spieler traten nach einem Kanonenstart (alle beginnen gleichzeitig auf verschiedenen Bahnen) um 10.00 Uhr ihr Wettspiel über 3 Runden an.

Die Austragung erfolgte als „Aggregat- Zählspiel“, welches einTeamspiel mit zwei Spielern ist, wobei aber jeder seinen eigenen Ball spielt. Die Rundenergebnisse der beiden Spieler werden addiert und ergeben später die Brutto-Platzierung.

In der Auswertung konnten die Teamspieler Sylva Janiszewski/ Udo Wieprecht, Klara Franke/ Volker Franke und Gudrun Hagenfeld/ Bernd Hagenfeld in den jeweiligen Netto- Klassen ihre Preise freudestrahlend entgegennehmen. Zum 1. Platz im Brutto- Ergebnis qualifizierten sich das Team Dr. Frank Lindner und Peter-Paul Brandenburg (siehe Bild).

DSC09538

Auch dieses Turnier hatte wieder eine Besonderheit zu bieten, nämlich den „Nearest top pin Damen und Herren auf der Bahn 6, während einer Runde“. Dieses bedeutet, dass der Spieler dieses Mal drei Versuche hatte … den Ball auf dem Grün am nächsten zur Lochkante zu platzieren. Hier konnten sich erfolgreich Gudrun Hagenfeld und Torsten Ernst durchsetzen.

Die weiteren erzielten Ergebnisse sind jederzeit auf unserer Hompage einsehbar.

An dieser Stelle sei nochmalig ein herzliches Dankeschön im Namen des Vorstandes und aller aktiven Wettspielern und Helfer des Golfvereines von Neustadt den beiden Sponsoren, Zahnarztpraxis Dr. Frank Lindner und Dental Technik Sömmerda Rüdiger Fladung, gesagt.

In Auswertung des Turnierabschlusses wurde abschließend durch den Präsidenten Dr. Frank Lindner die aktuell erspielten Club - HCP Verbesserungen verlesen und erläutert.

Fazit des Turniertages … bei herrlichem Wetter, super Beteiligung, und es wurde mit bester Stimmung gespielt …, so die abschließende Einschätzung durch den Präsidenten. Er bedankte sich bei allen, die mit dazu beigetragen haben(auch bei dem „Wetterverantwortlichen“, siehe Bild).

DSC09537

Getreu dem Motto „ nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ möchten wir schon heute auf ein weiteres Highlight in der Geschichte des Golfparkes Neustadt hinweisen.
Am 18.10.15 wird ein Turnier – 1. Pokal der Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft – veranstaltet.
Dieses Wettspiel wird im 18 Löcher Einzel nach Stableford ausgetragen ist vorgabewirksam.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

 

 

Unbekanntes/ Unbemanntes Flugobjekt auf dem Golfpark Neustadt

Am Freitag, den 10.06.15 gegen 11.00 Uhr wurden einige Spielerinnen und Spieler auf dem Golfpark Neustadt bei Ihren persönlichen Trainingseinheiten auf ein momentan nicht eindeutig zuzuordnendes und ggf. Ihnen nicht unbedingt bekanntes Geräusch aufmerksam.

Nach einem ersten ergebnislosen (horizontalem) Rundblick der anwesenden Wettkämpfer über die Golfplatzanlage stellte man den „Verursacher“ der Geräusche in luftiger Höhe fest.

Die Aufregung aller Anwesenden war groß, als man eine Drohne um das Vereinshaus Neustadt (Bild links) bzw. über das gesamte Umfeld des Golfparkes (Bild rechts) fliegen sah.

DSC09486 Copy DSC09499 Copy

Eine Drohne ist ein Luftfahrzeug, das ohne eine an Bord befindliche Besatzung autark durch einen Computer oder vom Boden über eine Fernsteuerung betrieben und navigiert werden kann und über bauarttypische Steuereinrichtungen verfügt.
Eine sogenannte RC–Drohne (Radio Controlled = Funkferngesteuert) in der Bauform als Quadrocopter war zum Einsatz gekommen.
Die rechtlichen Grundlagen für die freizeitlichen Aufstiegserlaubnis (unter 25 kg Gewicht etc.) lagen selbstverständlich vor.

Der Einsatz einer Video-Drohne auf dem Golfplatz war das Ergebnis einer anfänglich fixen Idee, verbunden mit einem gewissen Spaßfaktor.

Allerdings hat dieses Projekt auch einen ernsthaften Hintergrund.

Es wird damit eine Analyse bzw. Bestandsaufnahme des Geländes bis hin zur angedachten Erweiterung des Golfparks erstellt. Verbunden damit sind u. a. auch ein besseres Marketing für die Anlage sowie für das Vereinshaus Neustadt.

Die erstellten Unterlagen werden nach entsprechender redaktioneller Bearbeitung auf der WEB Site des Vereines eingepflegt.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

Seite 6 von 12