Klosterfest und Aktivtag in Ilfeld

Am Samstag, den 06.06.2015 fand bereits zum 5. Mal der eintrittsfreie Ilfelder Aktivtag in und an der Neanderklinik „Harzwald GmbH“ sowie das 11. Klosterfest statt.

Zum 4 stündigem Programm von 14.00 - 18.00 Uhr gehörten Gesundheits- Fachvorträge zum Thema der Herz/ Kreislauf/ Ausdauer, eine gesunde Ernährung und das Thema Rückengesundheit sowie Bewegungsspiele für Jung und Alt incl. einer Kinderspielstrecke, versch. Verkaufsstände etc.

Darüber hinaus stand allen Interessierten eine Besichtigung der Seniorenpflege-Einrichtung und das IKK Gesundheitsmobil mit Gesundheitstestmöglichkeiten zur Verfügung.

Gemeinsam wurde durch die Seniorenpflegeeinrichtung und den Ilfelder Rehabilitations-sportverein (RSV Ilfeld e. V., welcher am 06.11.2010 gegründet wurde) dieser Tag organisiert.

Unter dem Motto“ Fit bis ins hohe Alter - mit Sport , Spaß am Leben“ wollten auch wir – der Golfpark Neustadt/ Harz e.V. - zum wiederholten Mal mit einem kleinen sportlichen Beitrag die Geschäftsführerin der Pflegeeinrichtung Frau Martina Röder und den Vorsitzenden des RSV Herrn Thomas Spieß unterstützen.

Neben der Möglichkeit einer ersten „Kontaktaufnahme“ zu einem Golfschläger (siehe Bild) wurden durch die anwesenden Vertreter des Golfparks Neustadt auch allgemeine Informationen zum Golfsport als freizeitlicher Breitensport und zum Verein gegeben.

2015 06 06 14.56.00

Diese Aktivitäten wurden unterstützt durch einen gestifteten Preis (Gutschein) für die Tombola, der die Möglichkeit der Teilnahme an einem Schnupperkurs auf dem „Golfpark Neustadt e.V.“ beinhaltet.

Ein Dank für die Teilnahme an diesem besonderen Höhepunkt am Ilfelder Kulturleben sei Frau Iris Lindner, Herr Frank Lindner, Herr Thomas Kranich und Herr Dimitar Radev im Namen des Vorstandes hiermit ausgesprochen.

Nach vorliegenden Informationen (des Unterzeichners) ist eine Teilnahme in 2016 nicht ausgeschlossen.

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

CDU-Kreistagsfraktion besucht Golfimmo GbR

Auf Einladung des Bürgermeisters, Herr Dirk Erfurt tagte am Montag, dem 08.06.2015 die CDU-Kreistagsfraktion in den Räumlichkeiten des Vereinshauses der Golfimmo in Neustadt.

Zuvor fand eine Bürgerfragestunde für alle interessierten Bürger statt.
Die Anwesenden konnten hier direkt mit den Mitgliedern der CDU-Kreistagsfraktion ins Gespräch kommen, Fragen stellen, ihre Probleme erläutern und allgemeine Hinweise/Anregungen geben.

Im Anschluss daran besichtigten die Parteifreunde den Golfpark Neustadt e.V.
Hier wurden sie empfangen durch einige Mitglieder des Vereins. Beim Rundgang über die Anlage zeigten sich die Gäste sehr beeindruckt von der dort geleisteten Arbeit und dem Zustand des Platzes. Aus einer ehemaligen Industriebrache entstand hier eine 6-Loch-Übungsanlage.

Außerdem berichteten die Herren Volkmar Göpffarth und Dr. Helmut Springer als Vertreter der Golfimmo GbR über die aktuelle Entwicklung und die Visionen zur Nutzung des Vereinshauses. Geplant ist, dieses für alle regionalen Vereine als Heimstätte zur Verfügung zu stellen.

Weiterhin wurden die Aktivitäten, wie die Jugendarbeit und das regionale Marketing aufgezeigt.

Die 6 Loch Anlage präsentierte sich traditionell wieder in einem optimalen Zustand.
Ein herzliches Dankeschön sei an dieser Stelle dem Platzwart, Herrn Dr. Siegfried Renz und den Herren Hans Grimme und Peter Biel (Grennkeeper) für Ihre Vorbereitung der Anlage ausgesprochen.

Der Fraktionsvorsitzende der CDU, Herr Egon Primas bedankte sich für die Einladung und die erhaltenen Informationen. Im Anschluss fand dann die interne Beratung statt.

P1040255 Copy P1040257 Copy

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

1. JAKO Cup auf dem Golfpark Neustadt/ Harz e. V.

Mit der Ausschreibung zum 1. JAKO Cup am Sonntag, den 31.05.15 durch den Jako–Store Nordhausen wurde die Kontinuität der Turniere auf dem Golfpark Neustadt/ Harz e.V. fortgesetzt.

Das Unternehmen JAKO AG (gegründet am 01.11.1989) ist ein Hersteller von Teamsportbekleidung in Deutschland.
Benannt ist das Unternehmen nach der Lage des JAKO - Gründungsortes Stachenhausen (Bundesland Baden Württemberg) zwischen den Flüssen Jagst und Kocher und ist u. a. im Bereich Teamsportbekleidung Marktführer für den Jugend- und Amateurbereich.

Als Wettspielart hatte sich der Veranstalter, vertreten durch den Leiter der Nordhäuser Filiale Herrn Christian Mann und den ehemaligen Golfprofi Herr Paul Todd (welcher später selbst als Gast aktiv in einem Flight mitspielte, siehe Bild), für ein „Einzelwettspiel nach Stableford“ entschieden.

DSC09355

Herr Paul Todd beim Abschlag

Stableford ist eine Spielform, die 1898 von Frank Stableford erfunden, 1932 erstmals offiziell angewandt und 1968 in die Golfregel aufgenommen wurde.
Das Turnier wurde als vorgabenwirksames Wettspiel ausgeschrieben.

24 Spieler sind Punkt 10.00 Uhr mittels „Kanonenstart“ nach entsprechender Begrüßung durch Herrn Christian Mann und den Hinweisen des Spielführers an den Start gegangen.
Beim „Kanonenstart“ werden die Teilnehmer auf allen Spielbahnen des Platzes verteilt und starten gleichzeitig das Wettspiel. Der Startzeitpunkt wird durch eine bestimmte Uhrzeit oder durch ein allgemein wahrzunehmendes akustisches Geräusch festgelegt, so die Erklärung…

Die 6 Loch Anlage präsentierte sich traditionell wieder in einem optimalen Zustand.
Ein herzliches Dankeschön sei an dieser Stelle dem Platzwart, Herrn Dr. Siegfried Renz und den Herren Hans Grimme und Peter Biel (Grennkeeper) für Ihre Vorbereitung der Anlage ausgesprochen.

Nach 4 Stunden sportlich engagiertem Ehrgeiz, verbunden mit manchmal auch etwas „Fortuna“ standen die Gewinner für die einzelnen Siegertrophäen fest.

Frau Iris Lindner und Herr Frank Lindner nahmen die Pokale in der Brutto- sowie Frau Ute Schneider und Herr Roy Becker in der Nettowertung entgegen.

Für die Übernahme des Nearest-to-the Pin Pokales (gespielt auf Bahn 6) traten Frau Iris Lindner und Herr Udo Wieprecht zur Preisverleihung vor.

In Auswertung des Turnieres wurde durch den Spielführer Herr René Hagenfeld die erspielten Club - HCP Verbesserungen verlesen, welche verständlicherweise auf ein großes Interesse durch die jeweiligen Akteure stießen.

Zum Abschluss bedankte sich der Präsident Herr Frank Lindner bei allen Mitwirkenden, insbesondere bei dem Veranstalter und Gästen für die Teilnahme am Wettspiel sowie für die gastronomische Unterstützung durch das Vereinshaus Neustadt/ Harz.

DSC09358 DSC09372

 

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

 

Golf - Turnier - Saisoneröffnung - 2015

Nach exakt 209 Tagen winterlicher „Zwangspause“ wurde am Samstag, dem 09.05.2015 der Turnierstart für die Golfsaison 2015 auf dem - Golfpark Neustadt e. V. - praxiswirksam.

Ausrichter war zum 9. Mal die GP Günter Papenburg AG, BT HBM-NOBAS Nordhausen.

Nach entsprechender Begrüßung durch den Veranstalter, Herrn Aribert Kupsch und der Nennung der Spielmodalitäten durch den Spielführer, Herrn René Hagenfeld, traten die Spielerinnen und Spieler zum gemeinsamen Wettkampf an.

Gespielt wurde nach dem System- Vierer Auswahldrive, Stableford; 18 Löcher
(2 Spieler schlagen nach Ihrem jeweilig ersten Abschlag mit dem besser liegendem Ball als Flight/ Team abwechselnd mit nur einem Ball weiter bis zum Einlochen).

Als Erstplatzierte gingen nach ca. 4,5 Stunden Spielzeit bei der Brutto-Wertung Frau Iris Lindner und Herr Frank Lindner als Sieger hervor. In der Netto- Wertung nahmen Herr Hans-Jürgen Schmidt und Herr Roy Becker den 1. Platz ein.

Natürlich gehörte auch ein Nearest-to-the-Pin Abschlag, getrennt nach Damen und Herren, zu dem Golf-Turnier in Neustadt (Nearest -to- the- Pin hat das Ziel… mit nur einem Abschlag den Ball möglichst nah zur Fahne zu platzieren…).
Hier konnte bei der Damenmannschaft Frau Andrea Springer- Teichmann als Siegerin hervorgehen. Spannend war es bei der Herrenliga. Erst nach einem „Stechen“ stand Herr Frank Lindner als Preisempfänger fest.

DSC09325

(v.l. Frau Ines Kupsch, Herr Frank Lindner, Herr Aribert Kupsch)

Selbstverständlich war auch für die (stetig begleitende) gastronomische Unterstützung gesorgt. Diese wurde von einigen Vereinsmitgliedern im neuen „Vereinshaus Golfpark Neustadt“ übernommen. Hier möchte ich mich im Namen des Vorstandes und aller Mitwirkenden des Tages …für die Unterstützung hinsichtlich Speisen, Getränke und die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten bei diesem Team bedanken.

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

Golf spielen und mehr!

Am Sonntag, dem 26.4., veranstalteten die Mitglieder des Neustädter Golfvereins ab 10.00Uhr einen Tag der offenen Tür. Ob Alt oder Jung, wer wollte, konnte auf der Driving-Range oder auf dem Grün die ersten Golfschwünge unter fachkundiger Anleitung ausprobieren.

Seit über 10 Jahren besteht der „kleine“ 6-Loch-Golfplatz in Neustadt und die Mitglieder veranstalten jährlich über 12 Turniere und sind präsent bei zahlreichen Veranstaltungen im Landkreis. Auch die Kinder-und Jugendarbeit wird im Golfverein groß geschrieben, denn den Golfsport kann man in jungen Jahren, aber auch im „Alter“ ausüben und erlernen.

Im „Neustädter Vereinshaus“ (ehemals „Bowling-Hacienda“) wurde die Verpflegung mit kleinen Speisen und Getränken von einigen Mitgliedern zum Tag der offenen Tür durchgeführt. Diese Räumlichkeiten und der Biergarten sollen auch in Zukunft zur Geselligkeit im Verein beitragen.

DSC09294 DSC09302

 

Der Vorstand und die Golfmitglieder würden sich freuen, wenn mit diesem Tag der offenen Tür neue Mitglieder, die die Faszination des Golfsports erleben möchten, gewonnen werden konnten. Weitere Infos finden Sie unter www.golfpark-neustadt.de.

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel

 


 

Seite 8 von 13